Ostergrußaktion der Ev. Jugend

Im Kreisjugenddienst wurden vor Ostern fleißig kleine Ostergrüße in Briefumschläge verpackt, die dann über die Kirchengemeinden im Kirchenkreis Verden an Kinder, Jugendliche und Konfirmand*innen verteilt wurden. Neben einer Tüte Trockenhefe und einem Backrezept für ein Osterlamm oder Hoffnungsträger*innenbänder bzw. kleine Papiersonnenblumen, in denen Sommerblumensamen eingearbeitet sind, war dort auch ein Stück Kreide zu finden. Die Empfänger*innen wurden eingeladen, zu Ostern mit Kreide an einer Stelle in ihrer Umgebung den Ostergruß „Jesus lebt“ oder „Christus ist auferstanden“  aufzumalen und zu dokumentieren. Ein kleiner Ausschnitt von den Ergebnissen ist hier zu sehen. Je nach Witterung wird die ein oder andere Frohe  Botschaft auch nach dem Osterfest bei einem Spaziergang noch zu sehen sein. Gerade in diesen Zeiten soll uns die Hoffnung begleiten und Gott hat uns durch das Sterben und die Auferstehung Jesu gezeigt, dass der Tod nicht das letzte Wort hat.